Frei, Ulla

Geschlossene Gesellschaft – Saudi-Arabien

200 Seiten

Paperback

ISBN : 978-3-940700-48-3

14,80 

Zwei Jahre hat die Krankenschwester Ulla Frei in einem Krankenhaus in Riad gearbeitet. Immer wieder stieß sie dabei an ihre persönlichen Grenzen und sah sich gezwungen, ihren Begriff von Normalität neu zu überdenken. Ihrer Familie und Freunden in der Heimat schilderte sie ihren oft haarsträubenden Erlebnisse vor Ort in zahlreichen lebendigen E-Mails, welche sie später zu einem Buch zusammenfasste.
In »Geschlossene Gesellschaft – Saudi-Arabien« berichtet sie von Gemeinsamkeiten und Unterschieden, Kulturschocks und Kuriosem, von Gebetsteppichen als Standardinventar in jedem öffentlichen Gebäude und Pfeilen nach Mekka an der Zimmerdecke.
Ulla Freis persönliche Dokumentation gewährt daher nicht nur einen Einblick in den Alltag eines arabischen Krankenhauses, sondern in die arabisch-islamische Kultur allgemein. Ergänzt durch private Fotografien ist ihr Reisetagebuch sowohl authentisch als auch anschaulich zu lesen.