Niesen, Rita

12,90 

Hipp, Alexandra

12,80 

Dittrich, Adalbert / Niesen, Rita

3,90 

Asbach, Aruna Irini

19,90 

Gerards, Heinz-Willi

14,80 

Backes, Sonja

14,80 

Die Unsterblichkeit der Seele Je nach Lehre oder Glauben hat der Begriff der »Seele« unterschiedliche Bedeutungen und wurde durch verschiedene Vorstellungen geprägt. Die Philosophie und die Religion stimmen allerdings zu, dass es sich um ein immaterielles Phänomen handelt. Die Seele liegt innerhalb des Körpers und nach dem Tod werden Seele und Körper wieder getrennt – ein klarer Hinweis auf die Unsterblichkeit der Seele. Um sich wohl zu fühlen, ist es wichtig, dass sich auch die Seele ernährt und gesund ist. Unsere Auswahl an Literatur umfasst Lyrik und Prosa, Lebensberichte sowie Kinderbücher. Der Körper und der Geist Körper, Geist und Seele sind in verschiedene philosophische und religiöse Bereiche unterteilt. Bereits zahlreiche Philosophen aus mehreren Nationalitäten, wie zum Beispiel der Franzose René Descartes, haben sich mit dem sogenannten »Leib-Seele-Problem« beschäftigt. Der deutsche Philosoph Ansgar Beckermann behandelt die Dualität beider Begriffe: während der Geist mit Rationalität verbunden wird, ist die Seele mit Intuition verknüpft.